28. April - Die AGE auf dem 68. FDP-Bundesparteitag

Klare Worte von Christian Lindner auf dem #bpt17: "Wir stehen zum vereinten Europa und zur transatlantischen Partnerschaft. Kein Aber." #fdp

Auf dem Bundesparteitag beschlossen die Delegierten u.a. das  Wahlprogramm der Freien Demokraten mit klarem Bekenntnis zu einem besseren Europa der mehreren Geschwindigkeiten. Wir Freien Demokraten wollen transnationale Listen mit Spitzenkandidaten der Parteien für die Wahl zum EU-Parlament, eine effizientere Kommission und mehr verstärkte Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedstaaten, die bereit sind voran zu gehen. Die EU-Asylpolitik muss modernisiert werden, mit einer verstärkten EU-Grenzagentur. Außerdem stehen wir für eine Gemeinsame Außenpolitik und weitere Schritte hin zur Gemeinsamen Verteidigung mit einer europäischen Armee unter Parlamentsvorbehalt. Schließlich ist es auch wichtig, im Innern die EU-Werte hochzuhalten gegenüber autoritären Tendenzen in Ungarn und  Polen. Toll, dass diese Linie mit tatkräftiger Hilfe vom Vizepräsidenten des EP, Alexander Graf Lambsdorff und dem ehemaligen Europa-Staatssekretär im Auswärtigen Amt, Michael Link, so in die Schlußfassung Eingang fand. Auch unser AGE-Vertreter Frank Hoffmeister hat als Leiter der Fachgruppe Europa im Bundesfach-Ausschuss Internationale Politik zusammen mit den Kollegen im AK Außen der AGE hier jahrelange Vorarbeit geleistet. Also: europapolitisches Engagement zahlt sich in der FDP voll aus!

 

Hier finden Sie einen Artikel von Wolf Wiegand im "The European" zum europapolitischen Teil des Wahlprogramms.

mehr Impressionen finden Sie auf unserer Facebook-Seite