3. September 2015 – Politisches Frühstück mit Michael Link: Die Rolle des ODIHR im Ukraine-Konflikt

Zum Politischen Frühstück trafen sich Mitglieder der Auslandsgruppe mit Michael Georg Link, Direktor des OSZE-Büros für demokratische Institutionen und Menschenrechte (ODIHR) in Warschau. Michael Georg Link ist seit dem 1. Juli 2014 Direktor des ODIHR in Warschau. Er war von Januar 2012 bis Dezember 2013 Staatsminister im Auswärtigen Amt. Thema der Diskussionsrunde war “Die menschliche Dimension des Sicherheitskonzepts der OSZE: Die Rolle des ODIHR im Ukraine-Konflikt”. Nach einem spannenden Einblick in die Aktivitäten des ODIHR kam es in der abschließenden Fragerunde zu einem angeregten Austausch mit den Teilnehmern.