22. Oktober 2015 - Investitionsoffensive und Kapitalmarktunion: Neuer Schub für Europa?

 

Am 22. Oktober 2015 lud der Arbeitskreis Wirtschaft der AGE unter der Leitung von Dr. Hans-Dieter Holtzmann zu einer Diskussionsveranstaltung mit Valerie Herzberg, Mitglied im Kabinett von Jyrki Katainen (Vizepräsident der Europäischen Kommission).

 

Thema der Mittagsveranstaltung war “Investitionsoffensive und Kapitalmarktunion

- Neuer Schub für Europa?”. Zielsetzung der Veranstaltung war, die neue Investionsoffensive der Kommission sowie deren Erfolgsaussichten und -voraussetzungen aktuell zu beleuchten. Hintergrund: Seit der Wirtschafts- und Finanzkrise ist das Investitionsniveau in der EU zu niedrig. Die seit 2014 amtierende neue Europäische Kommission hat daher eine Investitionsoffensive zu einer Priorität gemacht. Diese umfasst drei Bereiche: Mobilisierung von Investitionen in Höhe von mindestens 315 Milliarden Euro, Förderung von Investitionen in die “Realwirtschaft”, Schaffung eines investitionsfreundlichen Umfelds einschließlich einer Kapitalmarktunion.