16. März 2015 – Workshop: Political communication in social media


Obwohl social media als Handwerkszeug für Politiker heutzutage unerlässlich ist, ist die Sorge um die Sicherheit der persönlichen Daten eine Hürde für viele politisch interessierte Bürger wie auch Ehrenamtliche.


Damit entgeht ihnen aber die Möglichkeit sich direkt und aktiv in online geführten Debatten einzubringen. An dem von AGE und ALDE Party organisierten Workshop “Political communication in social media” nahmen Teilnehmer mit den unterschiedlichsten Erfahrungen in der digitalen Welt teil.


Daniel Tanahatoe, Communication Adviser bei der ALDE Party, brachte ihnen die unterschiedlichsten social media Formate wie Facebook oder Twitter näher, erläuterte die Grundlagen politischer Kommunikation im Internet und ermutigte die Anwesenden, den Sprung ins Web 2.0 zu wagen.