16. März 2013 – 36. Ordentliche Mitgliederversammlung der AGE


Viele Mitglieder folgten vor Ostern der Einladung zur 36. ordentlichen Mitgliederversammlung der Auslandsgruppe Europa (AGE), um turnusgemäß – nach zwei Jahren Amtszeit – einen neuen Vorstand für die AGE zu wählen. Diesmal wurde bei europäischen Freunden getagt, nämlich in den Räumlichkeiten des belgischen Mouvement Réformateur (MR) in Brüssel.


Nach konstruktiven Diskussionen wurde u.a. ein Beschluss zur Aufstellung liberalen Spitzenpersonals für die Europawahlen 2014 gefasst. Desweiteren wurde der Vorstand neu gewählt. Dabei wurde Frau Dr. Ellen Madeker mit einem hervorragenden Ergebnis als Vorsitzende im Amt bestätigt. Auch der langjährige Geschäftsführer Dr. Torsten Brand, sowie die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Claus-Peter Appel und Prof. Dr. Frank Hoffmeister wurde mit sehr guten Ergebnissen wiedergewählt. Nach langjährigem Engagement für die AGE – zwei Jahre als Geschäftsführer (2001-2003) und anschließend zehn Jahre als Schatzmeister – trat Dr. Daniel Dittert nicht wieder zur Wahl an. Zum neuen Schatzmeister wurde Marc Naether gewählt, der die AGE bereits in den letzten Jahren als Delegierter zum ALDE Kongress vertreten hat. Als Beisitzer bestätigt wurde der langjährige ehemalige AGE-Vorsitzende Dr. Olaf Prüßmann. Neu in den Vorstand gewählt wurden Diana Gierstorfer und Susan Schneider.


Besprochen wurde unter anderem der Antrag für die Mitgliederversammlung „Liberales Spitzenpersonal für die Europawahlen 2014“. Darin heißt es „Die Auslandsgruppe der FDP setzt sich innerhalb der Gremien der Bundespartei dafür ein, dass für die Europawahlen 2014 gemeinsame Spitzenkandidaten der europäischen Liberalen aufgestellt werden.”