3. Oktober 2011 – Die Euro-Rettungspakete: Hilfe oder Fluch für Europa?


EFSF, ESM, Six-Pack, Rettungspakete, Stabilitätskriterien, Europäisches Semester … all diese Begriffe rieseln derzeit durch den europäischen Nachrichtenblätterwald. Die Bundesregierung hat sich aus wirtschaftspolitischen Gründen, aber auch aus Solidarität zum europäischen Projekt bisher zu Rettungspaketen und Rettungsmechanismen bekannt. Aber in der FDP gibt es hörbare Stimmen, die dies als Versuch sehen „einen europäischen Superstaat durch Rechtsbruch der Europäischen Verträge zu gründen“.


Als AGE begrüßen wir selbstverständlich jede Form der offenen Diskussion, halten es jedoch für geboten, den europafreundlichen Kräften in unserer Partei den Rücken zu stärken. Aus diesem Grund hat die AGE eine ad-hoc Arbeitsgruppe gegründet, die in den nächsten zwei Wochen ein Argumentationspapier für den anstehenden Mitgliederentscheid in dieser Frage erstellen will.

In einer offenen Diskussion wollen wir die dahinter liegenden Fragen erörtern und Argumentationen abwägen.


Zur praktischen Vorbereitung bitten wir um Rückmeldung unter: http://tinyurl.com/3f7q398

Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Verbindungsbüros der FDP-Bundestagsfraktion, Square Meeûs.